Regionale Bildungsstelle Baden-Württemberg

Das Programm “Bildung trifft Entwicklung" wird in Baden-Württemberg vom Entwicklungspädagogischen Informationszentrum (EPIZ) Reutlingen in Trägerschaft des Arbeitskreises "Eine Welt Reutlingen" verantwortlich durchgeführt. Das EPiZ als landesweite Fachstelle zu globalem Lernen in Baden-Württemberg bietet dem Programm BtE mit seinen qualifizierten Mitarbeiterinnen seinen langjährigen Netzwerkkontakten und seiner Fachbibliothek wichtige Ressourcen für alle Aktivitäten.

Die Regionale Bildungsstelle Baden-Württemberg

  • vermittelt Referentinnen, die ihre Erfahrungen aus Ländern in Afrika, Asien oder Lateinamerika in Veranstaltungen des Globalen Lernens einbringen.
  • fördert die aktiven BtE-Referentinnen durch Beratung und Qualifizierung.
  • unterstützt Veranstalter bei der Konzipierung von Bildungsveranstaltungen und Projekttagen zu Themen des Globalen Lernens.
  • bietet Fortbildungen zu Methoden und Inhalten des Globalen Lernens für Erzieherinnen, Lehrerinnen und engagierten Akteure in der Erwachsenenbildung.
  • stellt in der Fachbibliothek für Entwicklungspolitik und Globales Lernen Medien, didaktischen Materialien und Fachliteratur bereit.

Die Bildungsveranstaltungen des Globalen Lernens richten sich vor allem an Kindergärten/Vorschulen, Horte und an alle Schularten (Gemeinschaftsschulen, Grundschulen, Gesamtschulen, Regelschulen, Oberschulen, Förderschulen, Gymnasien und berufsbildende Schulen). Darüber hinaus finden auch an Hochschulen und Volkshochschulen, sowie bei Vereinen, in Umweltbildungseinrichtungen, Jugendeinrichtungen, Kirchengemeinden und anderen Institutionen Bildungsveranstaltungen statt.

Foto eines Büchertischs

Die Fernleihbibliothek mit über 5000 Medien zum Themenbereich Eine Welt und Globales Lernen steht allen Interessierten zur Verfügung und wird auch von BtE-Referentinnen für Recherchen genutzt. Der neue Online-Katalog sowie ein integrierter Arbeitsplatz erleichtern die gezielte Suche nach den geeigneten Medien und Materialien.

Foto von Kindern, die an einem Tisch gemeinsam basteln

Im Globalen Klassenzimmer treffen interessierte Menschen aller Altersgruppen auf Referentinnen und arbeiten gemeinsam mit ihnen an konkreten Themen der Armutsminderung. Immer wieder verbinden sich an diesem Ort persönliche mit fremden Lebenswelten. Diese anspruchsvolle Kunst des Globalen Lernens hat hier im Globalen Klassenzimmer einen besonderen Ort der Auseinandersetzung gefunden.

Weitere Informationen

Zur Website des EPIZ

Ihre Ansprechpartner

Regionale Bildungsstelle Baden-Württemberg

Programmkoordination Baden-Württemberg,
Referentinnenvermittlung, Fortbildungen
Rainer Schwarzmeier, Tel. +49 (0) 7121-94 79 981
epiz@bildung-trifft-entwicklung.de

Beratung, Vernetzung
Sigrid Schell-Straub, Tel.: +49 (0) 7121-94 79 982
sigrid.schell-straub@epiz.de

Referentinnensuche

Unsere Referentinnen haben in Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit gesammelt, die sie nun hier bei uns weitergeben. Finden Sie hier die passende Referentin für Ihre Veranstaltung.

Referentinnen suchen

Didaktische Materialien

Das Programm "Bildung trifft Entwicklung" bietet vielfältiges pädagogisches Arbeitsmaterial für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit an. Vieles stellen wir Ihnen kostenlos zum Download zur Verfügung.

mehr