Logo von Engagement Global BtE wird von Engagement Global unterstützt.

BtE, CdW und JE Mitteldeutschland

Das Programm Bildung trifft Entwicklung wird in Mitteldeutschland vom Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V. (EWNT) getragen und hat seinen Sitz in Jena. In der Regionalen Bildungsstelle werden alle drei Programmlinien angeboten: Bildung trifft Entwicklung, CHAT der WELTEN und Junges Engagement.

Das EWNT als entwicklungspolitisches Landesnetzwerk vernetzt Politik, Wirtschaft, Vereine, Initiativen und Einzelpersonen in Thüringen, um gemeinsam eine breite Lobby für entwicklungspolitische Fragestellungen und global-nachhaltige Entwicklung zu schaffen.

Unsere Angebote

  • Wir vermitteln Referentinnen und Referenten, die ihre Erfahrungen aus Ländern in Afrika, Asien oder Lateinamerika in Veranstaltungen des Globalen Lernens einbringen.
  • Wir fördern die aktiven BtE- Referentinnen und Referenten durch Beratung und Qualifizierung.
  • Wir unterstützen Veranstalterinnen und Veranstalter bei der Konzipierung von Bildungsveranstaltungen und Projekttagen zu Themen des Globalen Lernens.
  • Wir bieten Fortbildungen zu Methoden und Inhalten des Globalen Lernens für Erziehende, Lehrkräfte und engagierte Akteure in der Erwachsenenbildung an.
  • Wir stellen in der Fachbibliothek für Entwicklungspolitik und Globales Lernen Medien, didaktische Materialien und Fachliteratur bereit.

Die Bildungsveranstaltungen des Globalen Lernens richten sich vor allem an Kindergärten beziehungsweise Vorschulen, Horte und an alle Schularten (Gemeinschaftsschulen, Grundschulen, Gesamtschulen, Regelschulen, Oberschulen, Förderschulen, Gymnasien und berufsbildende Schulen). Darüber hinaus finden auch an Hochschulen und Volkshochschulen sowie bei Vereinen, Jugendeinrichtungen, Kirchengemeinden und anderen Institutionen Bildungsveranstaltungen statt.

CHAT der WELTEN Mitteldeutschland

Fünf Schülerinnen schauen gemeinsam in einen Laptop

Der CHAT der WELTEN ist ein virtueller Austausch für Globales Lernen

Beim CHAT der WELTEN Mitteldeutschland schaffen wir virtuelle Begegnungsräume für Jugendliche in Deutschland und Gleichaltrige sowie Expertinnen und Experten weltweit. Wir verbinden Globales Lernen mit online-basierter Kommunikation, um Themen der global nachhaltigen Entwicklung miteinander zu besprechen und interaktive Projekte kontinentübergreifend zu gestalten. Egal ob Schülerinnen und Schüler CHATs oder CHATs mit Expertinnen und Experten: Die Projekte werden sehr praxisorientiert durchgeführt. Gemeinsam mit den CHAT-Partnerinnen und Partner werden mithilfe verschiedener Tools und Tablets zum Beispiel Rezepte ausgetauscht und simultane Koch-, Theater- oder Kunstaktionen durchgeführt.

Unsere CHAT- Partnerinnen und Partner, zum Beispiel in den Ländern Kamerun, Kenia, Uganda oder Guatemala, sind nicht nur aktiv an der Durchführung beteiligt, sondern wir bereiten unsere Projekte gemeinsam vor- und nach.

Weitere Informationen