Über Junges Engagement

Das Junge Engagement bei Bildung trifft Entwicklung, kurz JE, unterstützt Rückkehrende aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten in ihrem entwicklungspolitischen Engagement rund um das Globale Lernen mit Beratung und Vernetzung, Weiterbildung sowie finanzieller Förderung.

Aktuelles

Das BEI wird 30!

Seit 1994 leistet das Bündnis eine Welt Schleswig Holstein entwicklungspolitische Inlandsarbeit. Am 18. Juni findet der Geburtstag unseres BtE und JE-Trägers mit einem Jubliäumsempfang im Forum für Baukultur in der Waisenhofstr. 3, in Kiel statt. Die Mitarbeitenden des BEI freuen sich auf Wegbegleiter*innen, die zu Wort kommen und auf einen Austausch bei einem Ausklang mit Musik und Imbiss. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass bereits ab 18:30 Uhr. Unten befinden sich weitere Informationen zur Anmeldung.

JE in Aktion

Wir hinterlassen Spuren

Die JE-Beraterinnen helfen auch bei der Vernetzung, um gemeinsame öffentliche Aktionen zu planen, wie Mitte April Charlotte und Carla in Flensburg, Schleswig-Holstein. #jungesengagement #netzstreikfürsklima #leavenoonebehind

Hier stellen sich die Beraterinnen und Berater vom Jungen Engagement vor, die dich bei deinem Engagement vor Ort unterstützen.

Referentin werden

Qualifiziere dich als Bildungsreferentin des Globalen Lernens und gib deine persönlichen Erfahrungen aus dem globalen Süden weiter.

Freiwilligendienst und dann?

Hast du gerade deinen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst, zum Beispiel mit weltwärts hinter dir und möchtest du dich auch weiterhin (entwicklungs-)politisch engagieren? Wir bieten dir zahlreiche Möglichkeiten, deine Ideen für gesellschaftliche Veränderung umzusetzen. In deiner jeweiligen Region bekommst du Unterstützung für dein entwicklungspolitisches Engagement rund um das Globale Lernen in Form von Beratung und Vernetzung, Weiterbildung sowie finanzieller Förderung.